Festliche Eröffnung der Adventmärkte unserer Mitgliedsgemeinden durch das Bläserensemble der Musikschule

Unser Bläserensemble ist derzeit Open Air  groß im Einsatz: Hans, Eleonore, Otto, Klaus, Samara und viele andere sorgen für weihnachtliche Stimmung bei unseren Adventmärkten. Mehrere Generationen Musizieren gemeinsam und haben viel Spaß dabei.

Maria Lanzendorf

Den Auftakt bildete heuer die Adventmarkteröffnung in Maria Lanzendorf.
Unter der musikalischen Leitung von Markus Eckl, MA, tourt unser Ensemble von Standort zu Standort -mit vielen Weihnachtsstücken (und natürlich ihren Instrumenten) im Gepäck.
Gemeinsam musizieren macht einem selbst und dem Publikum viel Freude. Und der begeisterte Applaus des Publikums ist Ihnen sicher – unser Bläserensemble ist viel begehrt und seit Jahren  besonderes Highlight unserer musikalischen Weihnachtszeit.
Unser Bläserensemble in Aktion (Fotonachweis: privat)

Zwölfaxing

Nach der Adventmarkteröffnung in Zwölfaxing mit beliebten Weihnachtsliedern durch SchülerInnen der Singklasse, einstudiert und mit der Gitarre begleitet von Andrea Wiesinger, gab es die Möglichkeit in der stimmungsvoll geschmückten Kirche eine Kerze beim Altar anzuzünden und einen Moment Ruhe inmitten des Trubels zu tanken. Viele BesucherInnen des Adventmarkts (Kinder und Erwachsene) nutzten dieses Angebot für einen kurzen Moment des Innehaltens.

(Fotonachweis: privat)

Weihnachtsfeier Rotes Kreuz Schwechat

Unsere erste Weihnachtsveranstaltung, die wir mit SchülerInnen und Schülern der Musikschule musikalisch umrahmen durften, fand am 1. Adventsonntag statt.
Gemeinsam mit ihren Lehrkräften musizierten Artur, Kaleb, Moritz, Alexander, Katharina, Anna, Fabian, Alexandra, Lena und Leonora nachmittags in der Station des Roten Kreuzes Schwechat. Obfrau Ulrike Holzer war auch im Publikum und freute sich über den erfolgreichen Auftritt der Musikschule.
Durch das Programm führte Musikschulleiterin Mag. Martina Raab, MA.
Zu den Klängen von Blockflöten, Gitarren und Violinen kam richtig Weihnachtsstimmung auf. Auch die stimmungsvollen Weihnachtstexte – vorgetragen von Marion Minihofer -machten den Nachmittag zu etwas Besonderem.
Ein weiteres Highlight war am Schluss das gemeinsame Singen von bekannten Weihnachtsliedern. Alle sangen begeistert mit, begleitet von Mag. Simone Finster (Blockflöte), Mag. Roman Kaufmann (Gitarre) und Bakk.art.Katarina Pavlic, MA (Violine).
Ein sehr lieber allerjüngster Gast (gerade 2 Tage alt) war auch live dabei, die Schwester der jungen Geigentalente. Wir gratulieren Alexander und Katharina zur Geburt ihrer Schwester! Schön, dass Ihr mitgewirkt habt.
Ein herzliches Dankeschön an Frau Irene Kirchhof & an das gesamte Team vom Roten Kreuz für die liebevolle Aufnahme und Bewirtung unserer SchülerInnen!
Fotonachweis: privat

SchülerInnen „On Tour“ / Erfolgreicher Auftritt beim Museumsrendezvous des Heimatmuseums Gaaden

SchülerInnen der Klasse Sabine Schier (Akkordeon und St. Harmonika)  waren zu Gast beim Heimatmuseum Gaaden. Auf Einladung von Margit Matzenauer begeisterten unsere jungen Talente mit einem Liederbogen aus Polka, Tänzen und Volksmusik. Sabine Schier freut sich über den tollen Erfolg: „Super, dass wir mal in einem Museum auftreten könnten. Alle waren mit viel Einsatz dabei. Vielen Dank an Fr. Matzenauer für die Einladung, diese tolle Auftrittsmöglichkeiten und die herzliche Aufnahme!“

Zünftig aufgˋspielt wurde im Heimatmuseum Gaaden! (Fotonachweis: Margit Matzenauer)

Schaurig Schön- Von Hexen und Zauberern: Klaviermusik am Vorhalloweenabend

Der Vortragsabend Klavier am 30.10.2017 stand ganz im Zeichen von allerlei Märchenhaftem. Da tummelten sich Hexen, Vampire und andere dunkle Gestalten in der Aula Zwölfaxing.
Der Klavierabend mit SchülerInnen von Mag. Martina Raab, MA, machte allen Mitwirkenden sichtlich Freude. 18 junge Klaviertalente verschiedener Altersgruppen und Levels zeigten ihr Können. „Vor Publikum zu spielen ist immer ein ganz besondere Situation und ganz anders als im Unterricht. Alle können dabei Routine und Sicherheit im Auftreten und Präsentieren sammeln. Das kommt sicher allen auch in der Schule, z.B. bei den nächsten Referaten, zugute“, erzählt Moderatorin Martina Raab. Ein „etwas anderer“ Vortragsabend mit einer stimmigen Geschichte, die die einzelnen Stücke miteinander verband.

Klassenabend Klavier: Hexen und Zauberer-viele Hände, viele Tasten!
(Fotonachweis: M. Petsch)
(Fotonachweis: M. Petsch)

Silberabzeichen Gitarre und Bronze-Abzeichen Tanz für Bibiane Resetarits

Am 20.10.2017 absolvierte Bibiane Resetarits (Klasse MMag. Garcia Sobreira) das Silber-Abzeichen im Fach Gitarre. Die vielseitige junge Musikerin ist auch eine begeisterte Tänzerin (siehe Foto, Mitte, als weiße Fee bei einer Tanzaufführung).
Als erste aller Tanzschülerinnen bekam sie vor kurzem das Bronze-Abzeichen verliehen. Besonderes Highlight Ihres Gitarre-Programmes: Sie trug gemeinsam mit ihrer Mutter ein Duo für Klarinette und Gitarre vor. Wir wünschen Bibiane weiterhin alles Gute und gratulieren herzlich!

Silberabzeichen in Gitarre, Bronze in Tanz- Bibiane errang innerhalb rund eines Jahres beide Abzeichen.(Fotonachweis: privat)

Jung und virtuos – ein besonderer Konzertabend mit Fabiola Simek, Violine

Am 21.10.2017 gestaltete Fabiola Simek (Klasse Maria Patera-Miller, MA) einen Violinabend unter dem Motto „Herbstimpressionen“. Die junge Geigerin ist derzeit ein unserer fortgeschrittensten SchülerInnen. Als  bisher einzige unserer Schule ist sie die Trägerin des NÖ Gold-Abzeichens im Fach Violine. Die Physikstudentin studiert derzeit in Innsbruck und widmet sich weiterhin ihrem liebsten Hobby, dem Musizieren. Sie stammt aus einer sehr musikalischen Familie. Sie trug ein äußerst anspruchsvolles Programm vor. Begleitet wurde sie von ihrer Lehrerin am Flügel. Obfrau Ulrike Holzer gratulierte herzlich zu dem tollen Konzert und wünscht Fabiola weiterhin viel Freude am Musizieren!

Ein besonderes Talent: Fabiola Simek, Violine (Fotonachweis: privat)

Tanzabend: „Die Zauberinsel“

Die Zauberinsel“ (Tanzabend /  Idee & Konzept: Mag. Barbara Kallinger, MA)

Der 2. Tanzabend in diesem Semester von Mag. Barbara Kallinger, MA in der VHS Hietzing am 26.6.2017 um 17.00 war ein voller Erfolg. Ciara, Annika, Valentina, Rosi und Bibiane wirkten von der Musikschule Südheide mit und zeigten auf der großen Bühne ihr Können.

Die Choreographien von Fr. Mag. Kallinger stellten eine turbulente Piratengeschichte in den Vordergrund: Cheerleader, Clowns, Puppen, Fische und Palme – alles sehr fantasievoll überlegt und mit aufwendigen, liebevoll gestalteten Kostümen präsentiert. Die jungen Tanztalente waren mit viel Schwung und Freude bei der Sache.

„Toll, dass wir auf einer großen Bühne in einem so professionellen Rahmen auftreten konnten“, so die jungen Tänzerinnen.

Bilder vom Tanzabend

Bildnachweis: Privat

.

1. Preis für Sarah Zwiebler, Blockflöte bei „Prima La Musica“

1. Preis für Sarah Zwiebler, Blockflöte bei „Prima la musica“

Sarah Zwiebler (Klasse Mag. Simone Finster) wurde mit dem 1. Preis beim NÖ Wettbewerb „Prima la musica“ in der Kategorie Blockflöte ausgezeichnet. „In einem großen Konzertsaal des Festspielhauses St. Pölten zu spielen, war was Besonderes“, erzählt Sarah. Begleitet wurde die junge Blockflötistin von Musikschulleiterin Martina Raab am Klavier. Besonders gelobt wurde beim Feedback-Gespräch mit der Jury nicht nur das souveräne und ausdrucksvolle Musizieren des jungen Talents, sondern auch ihr professionelles Auftreten und ihre positive, herzliche Ausstrahlung. Obfrau Ulrike Holzer überreichte der Preisträgerin einen Notengutschein und Blumen. Einen bunten Frühlingsblumenstrauß erhielt auch Fr. Mag. Finster, die Lehrerin von Sarah. „Das ist ein toller Erfolg. Das geht nur, wenn sich alle Beteiligten voll und ganz einsetzen. Und vor allem, wenn Familie und Freunde das unterstützen! Ich gratuliere Euch herzlich!“ freut sich Obfrau Ulrike Holzer.

Gruppenbild

Bild: privat